Rufen sie uns an: +41 52 269 21 00

Datenschutzerklärung

1.   Allgemeine Hinweise

Mit dieser Datenschutzerklärung unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit auf unserer Internetseite www.msmgroup.ch abrufen oder schriftlich bzw. per E-Mail über bei uns anfordern.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorgaben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Datenschutzerklärung dient der Umsetzung des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG; SR 235.1) sowie der Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung; nachfolgend: DSGVO). Sie kann jederzeit aktualisiert werden. Wir empfehlen Ihnen, diese regelmässig zu überprüfen. Die letzte Zeile dieser Erklärung erhält das Datum der letzten Änderung („Stand“).

2.   Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

MSM GROUP AG
Garnmarkt 10
CH-8400 Winterthur

Tel: +41 52 269 21 00
Fax +41 52 214 14 00
E-Mail: sekretariat@m-win.ch
Internet: www.msmgroup.ch

Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie sich an uns wenden.

3.   Erhebung, Speicherung sowie Art und Zweck der Verwendung von personenbezogenen Daten

LogFiles

Ihr Internet-Programm (Browser) übermittelt beim Zugriff auf unsere Internetseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver zu systeminternen und statistischen Zwecken.

Folgende Daten werden so erhoben, gespeichert und ausgewertet:

  • Besuchte Website
  • Datum des Zugriffs
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • URL der verweisenden Internetseite (Referrer URL)
  • Abgerufene Datei (en)
  • Menge der gesendeten Daten
  • Verwendeter Browsertyp und –version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Diese Daten werden in sog. Server-Log-Dateien gespeichert; getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Internetseite übermitteln, z.B. durch Eingabe in ein Formular. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ihre Daten werden von uns oder von anderen Anbietern genutzt, um die Website zu administrieren, statistische Auswertungen zu tätigen (z.B. über Zugriffe), sowie um unautorisierte Zugriffe erkennen und abwehren zu können. 

Wir und etwaige andere Anbieter erheben und speichern diese Daten aufgrund unseren berechtigten Interesses an der Administration der Website (insb. der technisch einwandfreien Darstellung und Optimierung), an der statistischen Auswertung und daran, unautorisierte Zugriffe erkennen und abwehren zu können (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Diese Daten werden von uns oder von anderen Anbietern für maximal 7 Tage gespeichert, ausgewertet und im Anschluss an die Auswertung von uns gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen aufbewahrt werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Kommentarfunktion

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, Ihre IP-Adresse und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten grundsätzlich zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Ihr Kommentar wird entfernt, wenn Sie uns zur Löschung auffordern, Ihren Widerruf erklären oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Zudem werden Ihr Name, E-Mail-Adresse und Website in permanent Cookies gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine (Text-) Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Wir setzen permanent Cookies (= persistent cookies = Dauercookies) ein, die für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, wird automatisch erkannt, dass Sie die Website schon einmal aufgerufen haben und welche Eingaben sowie Einstellungen Sie getätigt haben. Dies dient dazu, dass Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Aus Ihrer E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übermittelt werden. Der Gravatar-Dienst wird betrieben von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America. Dieser prüft, ob Sie den Gravatar-Dienst nutzen, also einen Gravatar haben. Der Gravatar ist ein Bild, das Sie von Website zu Website begleitet. Es erscheint neben Ihrem Namen, wenn Sie Kommentare oder Beiträge in Blogs verfassen.

Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/.

Automattic Inc. ist im Swiss-U.S. Privacy Shield und im EU-US Privacy Shield-Programm zertifiziert. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung oben genannter Daten und die Übermittlung an Automattic Inc. ist unser berechtigtes Interesse (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir haben ein berichtigtes Interesse an der Erkennung, Verhinderung und Löschung von Spam sowie an der Bedienfreundlichkeit unserer Website.

Sie können die Datenbearbeitung verhindern, indem Sie keinen Kommentar hinterlassen. Bezüglich Cookies stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zu: Die meisten Browser verfügen über Funktionen, mit denen Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben können; die Möglichkeit haben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell auszuschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers zu aktivieren. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Verarbeiten von Daten von Interessenten, Kunden-, Vertrags- oder Bestandsdaten

Kontaktformular

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, werden Ihre eingegebenen Daten gespeichert. Dies geschieht, sobald Sie auf der Schaltfläche „Absenden“ Ihre Daten an uns übermitteln. Diese Daten nutzen wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und etwaiger Anschlussfragen an Sie.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Direktwerbung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihren Widerruf erklären oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Sie können diese Datenbearbeitung verhindern, indem Sie das Kontaktformular nicht benutzen.

reCaptcha

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend «Google»)

Wir benutzen reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt-Formular macht. Zu diesem Zweck werden Daten an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

  • IP-Adresse des verwendeten Endgeräts,
  • Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist,
  • Datum,
  • Dauer des Besuchs,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs,
  • Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind,
  • Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Google ist im Swiss-U.S. Privacy Shield und im EU-US Privacy Shield-Programm zertifiziert. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active#other-covered-entities

Kontaktaufnahme, Daten von Interessenten

Sofern Sie Kontakt mit uns aufnehmen, weil Sie Interesse an unseren Produkten haben, Informationen von uns beziehen wollen oder einen Rückruf wünschen, erheben und verwenden wir personenbezogenen Daten, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Dabei kann es sich z.B. um folgende Daten handeln: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontoverbindung.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen und/oder die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Die erhobenen Daten werden nach Abschluss des Auftrags, nach Bearbeitung der Anfrage oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Vertragsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder wird, erheben und verarbeiten wir personenbezogenen Daten, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Dabei handelt es sich um folgende Daten:  

  • Personalien & Adressen
  • Kontaktdaten (Telefonnummern, Email, Social Media Profile)
  • Bank- & Depotdaten von Kunden (insb. Kontoverbindung)
  • Vereinbarte Termine
  • Informationen aus öffentlichen Registern (Betreibungsregister, Handelsregister, Grundbücher)
  • Informationen, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren
  • Informationen über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten)
  • Informationen im Zusammenhang mit Ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten
  • Informationen über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten
  • Bonitätsauskünfte (soweit wir mit Ihnen persönlich Geschäfte abwickeln)
  • Informationen von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen von Ihnen (z.B. erfolgte Zahlungen/Käufe)
  • Informationen aus Medien und Internet zu Ihrer Person (soweit dies im konkreten Fall angezeigt ist), sowie
  • Referenzen bei Bewerbungen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen und/oder die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Bei Vorliegen einer Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke, bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben. Eine Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, ohne dass die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Wir bearbeiten die erhobenen Personendaten zur Gewährleistung der Mandatsführung bzw. zum Zweck des Vertragsabschlusses sowie der Vertragsabwicklung und zur Rechnungsstellung sowie zu Kundenkommunikationszwecken. Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir allenfalls mittelbar, wenn sie sind Bestandteil einer beauftragten oder vertragsgemässen Verarbeitung sind, z.B. Ihren Geburtsort oder die Information, dass sie verheiratet sind. Eine solche Verarbeitung erfolgt aufgrund einer gesonderten Einwilligung.

Im Rahmen unserer Mandats- und Geschäftsbeziehung müssen Sie alle Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Mandats- und Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen (oder der Person, die Sie vertreten) zu schliessen oder diesen abzuwickeln.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind (Name und Vorname).

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihren Widerruf erklären oder der Zweck der Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Datenweitergabe und Übermittlung ins In- und Ausland

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte kann in folgenden Fällen erfolgen:

  • im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung,
  • im Rahmen der Bearbeitung einer Anfrage, Bestellung oder der Nutzung unserer Dienste. In diesem Fall werden Daten an Unterauftragnehmer weitergegeben, die die zur Ausführung des jeweiligen Schrittes erforderlichen Daten übermittelt bekommen und zweckgebunden verwenden,
  • im Rahmen der Auftragsverarbeitung,
  • im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen,
  • soweit die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • soweit es für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Bei den Dritten handelt es sich z.B. um Dienstleister von uns, insb. Auftragsbearbeiter, sowie um Behörden, Gerichte, Rechtsvertreter und andere Parteien in Rechtsstreitigkeiten oder –verfahren.

Diese Empfänger können sich im In- und Ausland befinden. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenes Datenschutzniveau übermitteln, erfolgt dies im Rahmen der Ausnahmetatbestände gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO, namentlich aufgrund einer gesonderten Einwilligung oder bei dem Erfordernis im Rahmen der Abwicklung eines Vertrages.

Tools von Drittanbietern

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend «Google»).  

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt auf Grundlade des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichteren Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google ist im Swiss-U.S. Privacy Shield und im EU-US Privacy Shield-Programm zertifiziert. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active#other-covered-entities

4.   Hyperlinks

Wir nutzen sog. Hyperlinks zu den Webseiten anderer Anbieter. Sobald Sie diese anklicken, werden Sie von unserer Website direkt auf die Website des anderen Anbieters weitergeleitet.

Es ist möglich, dass bei Nutzung der Websites, die personenbezogenen Daten des Nutzers an einen Server in den USA oder einem anderen Land übertragen und dort gespeichert werden. Es kann nicht gewährleistet werden, dass diese Länder ein vergleichbares Datenschutzniveau wie die EU bieten. Unternehmen aus den USA, welche unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert sind, bieten hierdurch jedoch eine Garantie, das schweizerische und/oder europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. 

In der Regel werden die Nutzerdaten durch die anderen Anbieter für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet, wobei auch Nutzerprofile erstellt werden können. Dies geschieht in der Regel durch die Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät durch die jeweiligen Websitebetreiber. Es können aber auch Daten unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden.

Wir können keine Verantwortung für den Umgang der Anbieter mit Ihren Daten auf deren Website übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, ob und dass diese Anbieter sich an die Datenschutzbestimmungen halten. Informationen über den Datenschutz dieser Anbieter, finden Sie auf deren Websites.

5.   Ihre Rechte nach DSG

Sie haben im Rahmen des DSG folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht
  • Berichtigungsrecht
  • Ergänzungsrecht
  • Sperrungsrecht
  • Löschungsrecht
  • Widerspruchsrecht gegen Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

MSM Group AG
Garnmarkt 10
CH-8400 Winterthur

oder per E-Mail an sekretariat@m-win.ch

6.   Ihre Rechte nach DSGVO

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung (einschliesslich Profiling) und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (s. Art. 15 DSGVO).

Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (s. Art. 16 DSGVO).

Löschungsrecht

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (s. Art. 17 DSGVO).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (s. Art. 18 DSGVO).

Mitteilungsrecht bzgl. Empfängern

Wir sind verpflichtet allen, denen wir Ihre Daten übermittelt haben, mitzuteilen, dass Sie eine Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung (vgl. Art. 16, 17, 18 DSGVO) verlangt haben. Dies gilt nicht, wenn die Mitteilung unmöglich oder nur mit unverhältnismässigem Aufwand möglich ist. Sie haben das Recht zu erfahren, an wen wir eine Mitteilung erstattet haben (vgl. Art. 19 DSGVO).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (s. Art. 20 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (s. Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden (s. Art. 77 DSGVO).

Widerrufsrecht bzgl. Verarbeitungen gem. Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO

Sie haben das Recht,

aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben gegen Verarbeitungen die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgen,

Widerspruch einzulegen (vgl. Art. 21 DSGVO).

Wir verarbeiten die Daten in diesem Fall nicht mehr, ausser wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen oder soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht, Art. 21 Abs. 2 DSGVO. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschliessend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

MSM Group AG
Garnmarkt 10
CH-8400 Winterthur

oder per E-Mail an sekretariat@m-win.ch

7.   SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8.   Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Stand: 10. Dezember 2019

Close Menu