Herr Erwin W. Heri

 

Kernkompetenzen

Kombination von theoretischen Wissen und praktischer Erfahrung in den unterschiedlichsten Finanzmarktbereichen. (Description of practical problems and theory based solutions brought to the class room), im Sinne von “make theory digestable”. Anwendung moderner theoretischer Erkenntnisse (Financial Engineering, Alternative Risk Transfer) auf praktische Probleme, im Sinne von „make theory work“. Beratung privater und institutioneller Anleger in anlagestrategischen Fragen. Anwendung moderner Portfolioverfahren auf institutionelle Portfolios (Statische und dynamische Portfolio-Insurance, Produkte mit Kapitalgarantie, generelle Optimierungsverfahren und deren Anwendung).

 

Sprachen

Fliessend und verhandlungssicher: Deutsch und Englisch 

Berufserfahrung

 

1980 – 1983 Assistent und Promotion zum Dr. rer.pol. am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Basel
Sommer 1982 Forschungsaufenthalt am Institut for Social Research, University of Michigan, Ann Arbor
1983 – 1984 Forschungsaufenthalt (SNF-Stipendium) am Economics Department der Stanford University, Stanford, Cal.
1985 – 1986 Oberassistent und Dozent für Statistik am Institut für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Basel sowie wissenschaftlicher Berater der Abt. Volkswirtschaft, Schweizerischer Bankverein, Basel
Juni 1986 Habilitation an der Phil. – Historischen Fakultät der Universität Basel und Verleihung der Venia Docendi für Nationalökonomie und angewandte Statistik in Basel
1987-1994 Schweizerischer Bankverein, Basel
1987-1988 Vizedirektor und stellvertretender Leiter der Abteilung Volkswirtschaft in Basel. Lehrbeauftragter für Statistik und Finanztheorie an der Universität Basel
1989 – 1991 Stellvertrender Direktor, Leiter der Abteilung Global Investment Research und Anlagefonds („Global Head Investment Research and Investment Funds“) in Basel
1991-1994 Direktor, Leiter Ressorts International Private Banking und Asset Management („Global Head International Private Banking, Investment Funds and Asset Management“).
Mitte 1989 Ernennung zum a.o. Professor an der Universität Basel
1994-2002 Winterthur Versicherungen / Credit Suisse
1995 – April 2000 Mitglied der Konzernleitung und Chief Investment Officer der Winterthur-Versicherungen in Winterthur
ab 12. April 2000 Chief Financial Officer der Winterthur Versicherungen in Winterthur und stv. CEO
Mitte 2000 Chief Financial Officer der Credit Suisse Financial Services
2002 – August 2002 Chief Investment Officer der Credit Suisse Financial Services
2002 – 2012 Chairman der Valartis Bankengruppe
2013 – Partner Fintool AG, einer auf Finanzausbildung spezialisierten Internetplattform

Langjähriger Dozent für Finanztheorie an der Universität Basel sowie am Swiss Finance Institute in Zürich

Gelegentlicher Gastdozent an den Universitäten St.Gallen und Genf (HEI) sowie an der ETH Zürich

 
Zur Person
Schweizer, geb. 1954 in Choindez (JU), verheiratet, 3 Kinder
 

Kontakt

E-Mail

Tel. +41 52 269 21 00